Rezension zu „Casto – Gefährte des Feuers: Gods of War“ von Xenia Melzer

Der Einstieg in die Geschichte rund um Casto und Renaldo gestaltet sich etwas schwierig, was am eigenwilligem Schreibstil der Autorin liegt. Der Prolog ließt sich wie ein Geschichtsbericht und erst danach steigt man in die eigentliche Geschichte ein. Dann wird auch der Schreibstil besser und lässt sich flüssiger lesen.

Besonders interessant finde ich, das eine ganz eigene Welt geschaffen wird. Man erhält Einblicke in die Struktur der Söldnergruppe, die von allen als Rudel bezeichnet wird. Dadurch wird auch die Sonderstellung der beiden Hauptcharaktere deutlich. Renaldo steht mit seinem Bruder zusammen an der Spitze des Rudels. Da sie Halbgötter…

Weiterlesen

Rezension zu „Highspeed Love“ von Chris P. Rolls

Cole und Maxwell sind zwei Charaktere mit denen man mitfiebern kann. Durch ihre Entwicklung im Verlauf des Romans werden sie richtig lebendig. Die Spannung lässt einen das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen, wenn man erst einmal mit dem Lesen begonnen hat. Durch überraschende Wendungen bleibt man auch am Ball. Denn man fragt sich ständig, wann die zwei denn endlich über ihren Schatten springen, was es mit der alten Geschichte um Miles Unfall auf sich hat und wo der Saboteur als nächstes …

Weiterlesen